Lahn Wandelroute Sectie 17

In een oogopslag

  • Start: Obernhof, Lahnbrücke
  • Bestemming: Balduinstein, Zentrum
  • moeilijk
  • 19,30 km
  • 6 uur 45 minuten
  • 798 m
  • 310 m
  • 97 m
  • 100 / 100
  • 80 / 100

Beste seizoen

Klimplezier en wijnplezier

Bos en wijn, sportieve beklimmingen en afdalingen, prachtige uitzichten zoals Goethepunkt, Wolfslei of Gabelstein, eenzame dalbeuken, in Balduinstein en Laurenburg kastelen die hoog op de helling troont - wat wil je nog meer? De etappe is vrij sportief, want er staan u enkele beklimmingen te wachten. Dus rustig aan en loop langzaam. Over rotsen, deels vastgezet met touwen, klimt u langs een bergkam. Een hoofd voor hoogtes en zekerheid zijn noodzakelijk, maar er is ook een eenvoudig (klimvrij) alternatief.




Indrukken

Tour route

Wijnmakerij Massengeil-Beck

Obernhof

Leer meer

Verdere inlichtingen

Info vlag
  • Natuur highlight
  • Bewegwijzering
  • Klimplaatsen
  • Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
  • Goede verbinding met OV
Startplaats

Obernhof

Routebeschrijving

Aussichtspunkte reihen sich bei dieser Etappe wie Perlenketten aneinander! Über die Lahnbrücke (1) und vorbei an urigen Weinstuben geht es steil bergauf durch Obernhof. Es lohnt sich, sich ab und zu umzudrehen und einen Blick auf Kloster Arnstein am gegenüberliegenden Lahnufer zu werfen. Schon bald stellt sich die Frage: Klettersteig ja oder nein? Die schwierigere Variante führt über seilgesicherte und trittfeste Passagen, die bequeme Variante ist ganz einfach zu bewältigen.

Als Belohnung wartet am Goethepunkt (2) ein Aussichtsplateau auf "Fernseher". Ab hier führt uns der Weg ruhig und idyllische durch den Wald, dann über Wiesenwege und später vorbei an Felsformationen bis zur Wolfslei (3). Nach einer aussichtreichen Rast wandert man über die Flotationshalde (4) weiter hinunter nach Laurenburg.

In Laurenburg überquert man die Lahn. Auf der anderen Lahnseite geht es wiederum durch den Wald und im Zick-Zack hinunter zur Ruppachbrücke (5). Sportlich geht es hinauf in Richtung Steinsberg. Durchs Höllenloch (6) führt der Weg zur Schutzhütte am Gabelstein (7) wo sich die nächste beeindruckende Aussicht bietet.

Nachdem man den Wald des Naturschutzgebietes Gabelstein-Hölloch verlassen hat, taucht die Schaumburg majestätisch vor dem Wanderer auf. Am Saukopp (8) noch ein letzter gigantischer Blick auf die Lahnschleife und dann führt der Weg hinab nach Balduinstein (9). Hier laden Restaurants und gemütliche Gaststuben zur Einkehr ein.

Veiligheidsvoorschriften

Am Klettersteig (Goethepunkt) sind Schwindelfreiheit und Trittsicherheit nötig, es gibt aber auch eine leichte (kletterfreie) Alternative. 

Uitrusting

Evtl. Wanderstöcke für zwei steile Auf- bzw. Abstiege. Ansonsten nur normale Wanderausrüstung erforderlich. Rucksackvesper und Getränke mitnehmen.

Benadering

A 3 Limburg-Nord, B 417, K 26 nach Balduinstein, K 25 von Balduinstein nach Holzappel, B 417 nach Obernhof

Parkeren

Obernhof am Bahnhof bzw. hinter Lahnbrücke

Openbaar vervoer

MIt der Lahntalbahn von Koblenz oder Gießen nach Obernhof

Literatuur

Pocketguide "Lahnwanderweg" (kostenlos) unter www.daslahntal.de/prospekte downloaden oder bestellen beim Lahntal Tourismus Verband (s. "Info")
Hikeline Lahnwanderweg, 14,90 €, 1. Auflage 2014 ISBN: 978-3-85000-535-7
Rother Wanderführer Lahnwanderweg, 14,90 €, 1. Auflage 2016 ISBN: 978-3-7633-4492-5
Rheinland-Pfalz-Apphier geht´s zum kostenlosen Download

Weer

Wat zou je als volgende willen doen?
GPX downloaden